Dark Lyrics
SUBMIT LYRICS LINKS METAL LYRICS - CURRENTLY 13 800+ ALBUMS FROM 4500+ BANDS
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#

TOTENMOND LYRICS

1. Die Entheiligung des blasphemischen Josef und der Ewige Regen


Bereit, die Lunge gebrochen
Der elende Atem verhungert ihn nicht
Schwindelnde Wege die schwanken
Schlaftrunken nun die Mörder im Licht

Die Galgen in Augen wie Tiere
Biegen die Gitter der Gier und der Wut
Erinnere dich und kapiere
Der scheinbare Wurm trägt weiteren Mut

Augen der verhangenen Tage
Greifen die Nächte verlockender Qual
Der ewige Regen der lahmenden Wolken
Treiben das Blut auf die Felder ins Tal

Der Regen war der Teufel
In Gottes Scheide beim Abendmahl
Der Regen war der Teufel
Feierlich brach er das Brot der Gefahr


2. Hölle mit Hof


Du streichelst deinen Jesus du findest Menschen lieb
Du Knecht der letzten Ölung ich geh und kauf mir Krieg

Nun auf zum Horizont und dann bergab
Von Null auf alles nur kaputt
Signalurin markiert dein graues Grab
Dein Häufchen Himmel fällt auf Schutt

Gott ist eine Hure die jeder ficken darf?
Der Dämon Kirche faucht und prahlt
Gott ist eine Hure die jeder ficken darf?
Der die das tief sich duckt und zahlt

So hoch die Fahne auch der dichte Qualm
Die grauen Wolken tragen Bart
Vorne war gestern
Hölle mit Hof, Welt ohne Ende, viel zu eng
und schweissgeplagt


3. Blut auf Krank


Meine Hoffnung totgestellt
Alles Beten / Grau in Grau / Heilung geistert und zerfällt
Kein Verstehen

Wolken trommeln müde Himmeldicht
Tage bluten / heilen nicht / Abgrund nimmt leben fort
Kein Wiedersehen

Tränen donnern über dir
Folterhaus nie mehr Tag / Dreiundsechzig Jahre lang
Jetzt totgeplagt

Laute Krähen steigen auf schweres Blut
Blut auf Krank / alles Glück, vom Hof gejagt
Kein Wiedersehen


4. Kehrwoche


Schrägstrich regional Qualität bestellt
Richtung wechselhaft

Draussen vor der Tür viermal nur die Null
Geistig ohne Kraft

Nehm die Maske mit Leuchte mir den Weg
Der Gefrässigkeit

Höre nicht auf die Faulheit hat gesiegt
Krank, gleich zeitbefreit

Wunden nicht verheilt heil der Eitelkeit
Ich darf alles tun

Ich bin König hier der euch offenbart
Ich mach alles krumm

Durch die Winkel neun bin ich was ich bin
Feiger Hund im Rausch das Kommando
Wacher Augen unvertauschbar vertauscht


5. Tötet den König


Schlaf wird weggeschickt träum gut werde wach
Vorher und zurück, nachher auf Verdacht

Bricht der Morgen durch regnet Himmel Brot
Lehrt das Weib die Furcht tränkt der Wein die Not

Schlucken / ein Dornenstern die Keller gehn auf
Du / mir / doch nur fern Foltern im Leerlauf


6. Zu den Waffen


Recht macht Dreck, alle verhindert
Tu keine Sorgen warte auf Winter
Kraft der Farben alter Sommer
Hin war gut her nur Kummer

Bieg den Hunger trag die Dächer
Tot dem Kopf ein Verbrecher


7. Fort von Gott


Fort von Gott weil krank macht Schmerz
Für mich kein Weg im Himmel
Im Blutpalast über den Hütten
Dein Abendland verschimmelt

Schleichend wie Lava die Pest deiner Lügen
Hoffnung ein Berg der Armen
Zeigt euch in Kraft mit Stimmen der Schlange
Im Wahnsinn unter den Narben

Auf den Ruinen vertreibt das Feuer
Den Wald deiner Tempel Hunger der Hölle
Lichter und Brandmal
Kein Tropfen Blut wird verschwendet


8. Giftköder


Wir brennen nach Norden für unser Versteck
Fegen den Teer und rauchen den Dreck

Ihm krampfen die Throne der Alten im Rot
Dahingeboren verwundert dein Tod

Blinde Fackeln stapeln die Verbrannten meterhoch
Unter Tannen die Berge graben die Wege in euer Loch

Lichter lieben Lügen für immer bis gleich
Wo braune Geister schleichen kann töten keine Sünde sein?


9. Into The Fire


[originally by Deep Purple]

Take the trouble to decide the things you do
Will not be the things that don't appeal to you
See the mess your makin' can't you see your fakin'
Gonna make it hard for you, you're gonna--into the fire

Turn on the mandrake that was given to you
See if you can make it like the others do
Feel the blood a knockin' when you're finger poppin'
Gonna make it hard for you, you're gonna--into the fire

Stop your bleeding mind before it's over and done
Listen very closely to the message I've sung
Feel the blood a knockin' when you're finger poppin'
Gonna make it hard for you, you're gonna--into the fire


10. Die Salbung





S.P. Senz: drums
Pazzer: vocals, guitars
Senf: bass


Submits, comments, corrections are welcomed at [email protected]


TOTENMOND LYRICS

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#
SUBMIT LYRICS LINKS METAL LYRICS - CURRENTLY 13 800+ ALBUMS FROM 4500+ BANDS
- Privacy Policy - Disclaimer - Contact Us -